Deutsch English

Cheryl D. Edwards, THE AMERICANS V

Cheryl D. Edwards, THE AMERICANS V

Original Gemälde auf Holz

 
Das Original wurde vom 30.11.2016 bis 4.12.2016 auf der Kunstmesse "Spectrum" in Miami ausgestellt.
 

Dieses Gemälde ist Teil einer jahrelangen Reihe von Programmen, die sich mit dem Erbe des Rassenkriegs in Amerika auseinandersetzen.
Zu den stärksten Arbeiten gehören die Multimedia-Werke von Cheryl Edwards. Das erste, was auffällt, sind die verbrauchten Patronenhülsen,
die einer Spirale folgend in das Bild auf den roten und weißen Streifen der amerikanischen Flagge eingebettet wurden.
Dann sehen Sie die Perlen anstelle der Sterne, die zufolge der Künstlerin Cheryl Edwards die "Tränen" Amerikas bedeuten.
 

Cheryl D. Edwards wurde in Miami Beach, Florida geboren. Seit über 20 Jahren lebt und arbeitet sie in Washington, DC.
Edwards studierte zunächst an der Boston University Politikwissenschaften (Abschluss "Bachelor of Arts") sowie an der Universität Syracuse Rechtswissenschaften (Abschluss "Juris Doctor").
Sie begann ihr Studium der Kunst im Jahr 1988
 an der "Art Student League" in New York City als Schülerin von Ernest Crichlow.
Zu den ehemaligen Studenten der »Art Student League« gehören auch Roy Lichtenstein und Robert Rauschenberg. 
Ihr Interesse gilt dem menschlichen Sein und sie malt hauptsächlich mit Öl, Tinte und Acryl. In über 40 nationalen und internationalen Shows
wurden ihre Werke bereits ausgestellt, wie in New York, Virginia, Maryland, Miami, Texas, Hong Kong und Monaco.
 

INFORMATION  
OBJEKT EDC-O-024
KATEGORIE Malerei
KÜNSTLER Cheryl D. Edwards
TITEL THE AMERICANS V
MEDIUM Mixed media auf Holz
MOTIV GRÖSSE (B/H/T) cm ca. 76 X 76 cm (30 x 30 in.)
AUFHÄNGUNG Keilrahmen
ENTSTEHUNGSJAHR 2015
SIGNATUR Vorne
EDITION Unikat



Bemerkung
Durch die digitale Darstellung des Kunstwerkes kann die Farbwiedergabe auf Ihrem Monitor
von den tatsächlichen Farben des Original-Gemäldes bzw. des Kunstdruckes abweichen.


it-recht kanzlei logo