Deutsch English

ANDREAS KERSTAN, Brockhaus Band 5 (Unikat)

ANDREAS KERSTAN, Brockhaus Band 5 (Unikat)

 

Brockhaus Band 5


Die Skulptur befiand sich zur Kunstausstellung in Miami, USA und wurde verkauft.

Basis der Werke bildet eine zwölfbändige Brockhausausgabe mit zwei Ergänzungsbänden. Diese Edition besteht aus 14 Werken,
jede einzelne Skulptur für sich ist ein individuelles handgefertigtes Einzelstück - und in Summe die Brockhaus Edition.
 

Im Mittelpunkt Kerstan´s Arbeiten steht der heutige, industrialisierte Mensch der Gegenwart, der mit einem alten Uhrschlüssel “aufgezogen”
wird und der dann im wahrsten Sinne des Wortes “tickt”, wie er soll. Er verarbeitet in seinen Werken Gebrauchsgegenstände der
Vergangenheit und Gegenwart. Alte Perückenköpfe, Uhren, Radios, Schreibmaschinen, Musikinstrumente oder Telefone werden
zu einer neuen Einheit, einer modernen Kopfskulptur, verarbeitet.

Die Kopfskulpturen von Andreas Kerstan symbolisieren die Mechanisierung unseres täglichen Handelns. Der Tagesablauf wird bestimmt durch den gleichmäßigen wiederkehrenden Fluss ewiger Wiederholung – im Rhythmus des Ticken einer Uhr, alle 24 Stunden beginnt alles von Vorne.

Andreas Kerstan wurde 1957 in Ludwigsburg geboren. Er lebt und arbeitet als Künstler und Galerist in Backnang.
Seine Kunstwerke sind auf zahlreichen Kunstausstellungen im In- und Ausland vertreten.

 

INFORMATION  VERKAUFT
OBJEKT KEA-O-001
KATEGORIE Objekt
KÜNSTLER Andreas Kerstan
TITEL Brockhaus Band 5
MEDIUM Buch, Brille und Metall
MOTIV GRÖSSE (TxBxH) 7 x 17 x 32 cm / 2,8 x 6,7 x 12,6 in.
AUFHÄNGUNG Rückseitig
ENTSTEHUNGSJAHR 2015
SIGNATUR keine
EDITION Unikat
   


Durch die digitale Darstellung des Kunstwerkes kann die Farbwiedergabe auf Ihrem Monitor
von den tatsächlichen Farben des Originals bzw. des Kunstdruckes abweichen.


it-recht kanzlei logo